News Detail

News Detail

Team corratec gewinnt Teamwertung beim Ötztaler Radmarathon 2017

Voller Zuversicht und Entschlossenheit „stürzten“ sich die 6 Team corratec Fahrer - mit starken Beinen und kühlem Kopf - auf die Strecke des wohl härtesten Radmarathon mit 238 km, 5500 Hm und 4 Pässen (Kühtai, Brenner, Jaufenpass, Timmelsjoch). Die 6 Team corratec Starter waren vom Start bis zum Jaufenpass kompakt zusammen mit in der Spitze des Rennens. In der entscheidenden Phase am Timmelsjoch konnte ein gut aufgelegter Michael Markolf und der wie immer glänzende Stefan Oettl das Tempo der Spitze mitgehen. Im Ziel belegte Michael als bester Team corratec Fahrer einen überragenden 4. Platz.

Artikel weiterempfehlen